•  
  •  
image-placeholder.png
Im Bild: 

Markus Dieth (AG) und
Anton Lauber (BL),

​​​​​​​(Eva Herzog (BS)
 konnte an der letzten Konferenz der Finanzdirektoren/Innen nicht teilnehmen).

Die Budgets der Kantone 2019


Also über diesen Artikel in der NZZ vom 14.12.2018 habe ich mich schon gefreut. Nach neun Jahren negativen Rechnungsabschlüssen kann der Kanton Basel-Landschaft mit dem Aufgaben- und Finanzplan 2019 - 2022 (AFP) auf angemessene Überschüsse aufbauen.

Die Überschüsse sind sehr erfreulich, dürfen aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Kanton Basel-Landschaft eine hohe Schuldenlast ausweist. Diese ist zum einen auf die vorangegangenen negativen Rechnungsabschlüsse, vor allem aber auf die Reform der Basellandschaftlichen Pensionskasse (BLPK) per 2015 zurückzuführen.

Aber immerhin: Die drei Nordwestschweizer Kantone freuen sich gemeinsam über die guten Aussichten ab 2019 und den erhöhten finanzpolitischen Handlungsspielraum.